Spieltag der 1.Damen, Verbandsliga am 17.Dezember 2011

Grün-Weiß Eimsbüttel - VfL Geesthacht = 0:3 (25:23,25:21,25:22)
Grün-Weiß Eimsbüttel 2 - VfL Geesthacht = 3:1 (25:23,25:17,24:26,25:18)

  Wie so oft in dieser Saison wurden unsere Mädels letztlich wieder ein Opfer ihrer personell angespannten Situation. Während bei den beiden Eimsbütteler Teams die Spielerlisten bis zum jeweils letzten Platz (12 Spielerinnen) gefüllt waren,...
konnte der VfL nur mit sieben einsatzfähigen Spielerinnen anreisen, von denen mit unserer Mannschaftsführerin Katja und Diagonalangreiferin Svenja zudem gleich zwei gesundheitlich angeschlagen waren. Gerade in der ersten Partie gegen die erste Eimsbütteler Vertretung zeigten die VfLerinnen eine durchaus verbandsligataugliche Leistung - insbesondere Ailyn konnte sich über Außen ein ums andere Mal erfolgreich gegen den GWE-Block durchsetzen. Auf dem Papier zwar ein glattes 0:3, in den Sätzen aber jeweils sehr enge Endphasen, die bei mehr Möglichkeiten auf der Geesthachter Bank auch einen anderen Ausgang hätten finden können. Erst im vierten Satz der zweiten Partie schwanden Kraft und Moral auf Seiten der VfL-Damen zunehmend, so dass sich die Mannschaft letztlich wiederum einem durchaus bezwingbaren Gegner geschlagen geben mussten. Für den VfL an diesem Spieltag im Einsatz: Julika Pahl (Zuspiel), Linda Peeck (Libera), Svenja Fröhling (Diagonal), Esther Stegmann und Lena Marten (Mittelblock), Katja Braun und Ailyn Berodt (Außenangriff).

 

Klaus Heinrich Wulff