VfL Geesthacht Volleyball Saison 2013/14


30.Mai 2014  

Bericht aus der Lauenburger Landeszeitung vom 30.Mai 2014


24.Mai 2014  

VfL Geesthacht U20 auf der DM in Biberach

Hier klicken zur Seite!
Bild von der Offizielle Homepage DM U20 2014

Die Mädchen vom VfL sind gerade an diesem Wochenende auf der Deutschen Meisterschaft in Biberach.

Auf der offiziellen Homepage findet Ihr alle Informationen zum Turnier.

Es gibt sogar für jedes Spielfeld einen Lifestream.

Viel Spaß beim zuschauen.

 

Lifestream

Spielplan

Ergebnisse


Der Samstag lief für die Geesthachter Mädchen sehr gut.

Nur gegen den VC Wiesbaden gab es eine Niederlage.

Als Gruppenzweiter ging es in die Zwischenrunde gegen Potsdam.

Hier gewannen die Mädchen mit 2:1.

Der Sonntag beginnt mit dem Spiel gegen den Ersten der Gruppe A2

die Biedenkopf-Wetter-Volleys. Wir sind gespannt wie es ausgeht.




16.Mai 2014  

Youngbeach in Geesthacht

Youngbeach am 11.05. an der Mercatorstr. .

 

Trotz nur wenig beachtauglichen Witterungsbedingungen, 11° C mit Nieselregen, und Muttertag fanden immerhin 8 Teams den Weg zum HVBV Young-Beach-Turnier nach Geesthacht. Die 5 Mädchen- und 3 Jungenteams der Altersklasse U15 (Jahrgänge 2000 und jünger) spielten dennoch mit viel Freude und großem Engagement. Oft kamen trotz Wind und Feuchtigkeit von allen Seiten richtig gute Spielzüge zu Stande, die häufig sogar mit einer Angriffstechnik - wenn auch überwiegend dem Stand - abgeschlossen wurden. Mit großem Einsatz wurde um jeden Ball gekämpft und die Kinder kannten keine Scheu vor dem feuchten und schweren Sand. Viele Sätze waren ausgesprochen knapp und wurden erst mit den letzten Aufschlägen entscheiden. Nach ca. 3 Stunden standen dann die Sieger fest. Bei den Mädchen gewannen Hülya Kilic und Ilayda Sahin vom VfL Geesthacht und Niklas Schulz und Dorian Bauschke vom FSVR Harburg bei den Jungen.

 

Mädchen

     

1.

Hülya Kilic

Ilayda Sahin

(VfL Geesthacht)

3:1

2.

Imren Kilic

Linda Fries

(VfL Geesthacht)

3:1

3.

Michelle Bigall

Helene Reuter

(VfL Geesthacht)

2:2

4.

Talisa Ulrich

Lilly Hackmack

(VfL Geesthacht)

2:2

5.

Caroline Kulp

Annika Schulzen

(VfL Geesthacht)

0:4

         

Jungen

     

1.

Niklas Schulz

Dorian Bauschke

(FSVR Harburg)

4:0

2.

Lisa Brüggemann

Kjell Machalowsky

(VfL Geesthacht)

2:2

3.

Tim Sevecke

Leroy Asare

(VG WiWa)

0:4

Weitere Youngbeach Turniere findet Ihr hier.


5.Mai 2014  

Norddeutsche Meisterschaft U20

hinten links: Lisa, Milena, Katharina, Anisa, Charis; vorn links: Lea, Karolin, Anna, Laura, Dörte, wo ist Moana?
hinten links: Lisa, Milena, Katharina, Anisa, Charis; vorn links: Lea, Karolin, Anna, Laura, Dörte, wo ist Moana?

Bei den Norddeutschen Meisterschaften in Schwerin bucht die Mannschaft des VfL ihr Ticket zu den Deutschen Meisterschaften in Biberach.

Im Finale spielten die Geesthachterinnen 3 Sätze gegen den Schweriner SC, der es nicht einfach gegen unsere Mädchen hatte.

Nach dem  spielerisch sehr gutem Finale waren aber alle mit dem zweiten Platz zufrieden, auch wenn man vielleicht doch...  ;-)

Viel Erfolg bei den Deutschen Meisterschaften! 

 

 

VfL Geesthacht : 1.VC Parchim   2:0 (25:19; 25:17)

VfL Geesthacht : TSV Neustadt  2:0 (25:8; 26:24)  

VfL Geesthacht : Wiker SV          2:0 (25:14; 25:20)

VfL Geesthacht : Schweriner SC 1:2 (21:25; 25:20; 11:15)

 

1. Schweriner SC

2. VfL Geesthacht

3. 1.VC Parchim

4. Wiker SV

5. TSV Neustadt

6. TSV Schwarzenbek

 


14.April 2014  

Jugend Hansepokal U15 mixed

Das VfL U15 Team ist am Sonntag in der 1. Runde im Hansepokal gestartet.

Gespielt wurde gegen den SC Vier- und Marschlande und den TSG Bergedorf.

Beide Gegner spielten mit 3 Jungs und einem Mädchen auf dem Feld gegen unsere reine Mädchen-Mannschaft. (Es wird 4 gegen 4 gespielt)

Half nichts... beide Spiele gingen mit 2:0 an den VfL Geesthacht.

Unsere Mädchen hatten einfach mehr Spielerfahrung.

 

Somit sind wir direkt für die 2.Runde am 1.Juni qualifiziert.

 

Unsere Mädchen sind: Caro, Talisa, Linda, Imren und Ilayda und als Zuschauer Lisa

 

VfL Geesthacht gegen SC Vier- und Marschlande 2:0 (25:20; 27:25)

VfL Geesthacht gegen TSG Bergedorf 2:0 (25:20; 25:14)

 

 


13.April 2014  

Norddeutsche Meisterschaft U16

hinten von links: Rebecca,  Inken, Anita, Rieke, Valeria; vorn von links: Jette, Jessi, Rachel, Annika
hinten von links: Rebecca, Inken, Anita, Rieke, Valeria; vorn von links: Jette, Jessi, Rachel, Annika

Die U16 Mädchen vom VfL haben am 5./6. April, als 2.der Hamburger Meisterschaften, an den Norddeutschen Meisterschaften in Flensburg teilgenommen.

Mit nur 7 Spielerinnen gelang den Geesthachterinnen ein 5.Platz mit dem man sehr zufrieden sein kann.

 

1. Schweriner SC
2. MSV Pampow
3. Kieler TV
4. SC Neubrandenburg
5. VfL Geesthacht
6. TSV Klausdorf
7. TuS Busdorf
8. SC Alstertal-Langenhorn

 


12.April 2014  

Hamburger Meisterschaft U13

Unser Hamburger Meister U13 2014
Unser Hamburger Meister U13 2014
VfL Geesthacht 2
VfL Geesthacht 2

Die Geesthachter U13 Auswahl wird Hamburger Meister.

In einem packenden Finale gegen WiWa, können sich die Vfl Mädchen mit 2:1 durchsetzen und sind damit die beste Volleyball Mannschaft in Hamburg in ihrer Altersklasse. Mit dem Meistertitel in der Tasche können sie sich auf die Teilnahme der Norddeutschen Meisterschaft am 14./15.Juni beim TuS Busdorf in Schleswig freuen.

 

Die 2. Geesthachter Mannschaft  kommt leider nicht mit, erkämpfte sich aber einen sehr guten 6.Platz in dem 9er Feld .

 

Wenn alle Mädchen weiter fleißig bei Klaus-Heinrich Wulff trainieren, muss das nicht das letzte schöne Volleyball-Erlebnis gewesen sein. 

 

1. VfL Geesthacht 1

2. VG WiWa

3. SC Alstertal-Langenhorn

4. Halstenbeker TS

5. Rissener SV

6. VfL Geesthacht 2

7. Ahrensburger TSV

8. Altonaer TSV

9. Hamb. Turnerschaft v. 1816

 

Der gesamte Turnierverlauf ist hier.

 

Auf der Seite vom Ahrensburger TSV findet Ihr weitere Bilder und Infos.

 

Danke den Eltern für diese Fotos.

Wer sein Bild hier nicht sehen möchte kurze Email an mich, und ich entferne es.

Thomas Maurer


3.Februar 2014  

Hamburger Meisterschaft U16

hinten von links: Rebecca,  Inken, Anita, Rieke, Valeria; vorn von links: Jette, Jessi, Rachel, Annika
hinten von links: Rebecca, Inken, Anita, Rieke, Valeria; vorn von links: Jette, Jessi, Rachel, Annika

Die Hamburger Meisterschaften U16 fanden dieses Jahr in Halstenbek statt.

Bei den Mädchen mit 8 Mannschaften, leider in 2 Hallen, sodass man nicht immer zukucken konnte.

 

Unsere Gruppenspiele gegen Schwarzenbek und VG HNF lieferten mit jeweils 2:0 deutliche Ergebnisse

(Geest - Schwa 25:11 und 25:11, Geest - VG HNF 25:6, 25:7).

Beim 3. Gruppenspiel gegen HT16  ließ etwas die Konzentration nach.

Es war ja schon 17.00 Uhr und wir hatten die Aufstellung gewechselt.

Den 1. Satz gewannen wir ungefährdet mit 25:10, hatten aber im 2. Satz stärkerer Schwierigkeiten, welcher aber mit 25:20 doch an uns ging.

Somit waren wir Gruppensieger und konnten am Sonntag etwas länger ausschlafen, da wir erst zum 2. Spiel in der Halle sein mussten.

 

Am Sonntag hatten wir das Überkreuzspiele gegen den 2. der anderen Gruppe, WiWa.

Da das erklärte Ziel der Mädchen, die Teilnahme an den Norddeutschen Meisterschaften war (nur die beiden erstplatzierten können daran teilnehmen), war die Motivation entsprechend hoch WiWa zu schlagen. Dies gelang uns mit 25:20 und 25:19.

Im Finale lief es dann leider nicht mehr ganz so gut.

Gegen Scala den Stimmungs- und nicht Aufgebemeister hatten es die Geesthachter Mädchen erheblich schwerer.

In einem sehr aufregenden Spiel auf hohem Niveau (soll sogar besser gewesen sein als bei der U18 2 Wochen zuvor, und da ich das nicht gesehen habe, muss ich den Berichten glauben), mit vielen Angriffen und Führungswechseln, mußten wir uns leider mit 25:23 und 25:23 Scala geschlagen geben.

Die Mädchen können stolz darauf sein, den Zuschauern ein wirkliches Finale geboten zu haben.

 

Das Ziel zu den Norddeutschen Meisterschaften nach Flensburg zu kommen, ist erreicht und dann gibt es vielleicht eine Revanche gegen Scala.

 

Stephanie Schulenburg

 


2.Februar 2014  

Die Hamburger Meisterschaften U20 sind gespielt!

Platz weiblich männlich
1. VfL Geesthacht Eimsbütteler TV
2. TSV Schwarzenbek VfL Geesthacht
3. Halstenbeker TS 1 VG Finkenwerder
4. SV Wandsetal 1.VC Norderstedt
5. Halstenbeker TS 2 Halstenbeker TS
6. SC Wentorf SV Altengamme

Hier sind ein paar Fotos. Weitere hier...


29.Januar 2014  

 

 

Hamburger Meisterschaft U20 2014

 

Grußwort

Liebe Volleyballfreunde,

 

wir freuen uns, Euch bei den Hamburger Meisterschaften der Mädchen und Jungen in der Altersklasse U 20 in Geesthacht begrüßen zu dürfen.

 

Am heutigen Tag treffen die besten Mannschaften Hamburgs aufeinander, um ihre Meister und die Vertreter des Hamburger Volleyball-Verbandes auf den Norddeutschen Meisterschaften zu ermitteln.

 

Wir hoffen, Euch einen angenehmen Rahmen und ein gutes Umfeld für schöne und erinnernswerte Wettkämpfe bieten zu können. Letztlich kann es nur zwei siegreiche Teams geben. Dennoch wünschen wir Euch, Eure sportlichen Ziele und Wünsche so weit wie möglich zu erreichen und ein für Euch erfolgreiches Wochenende bei uns in Geesthacht zu verleben.

 

Danken möchte ich an dieser Stelle allen Helfern und Unterstützern, insbesondere dem Land Schleswig-Holstein, ohne die uns die Ausrichtung dieser Meisterschaft nicht möglich gewesen wäre.

 

Mit allen Teilnehmern und Zuschauern freuen wir uns darauf, viele spannende, faire und möglichst verletzungsfreie Spiele zu erleben und am Sonntagnachmittag hoffentlich zwei würdige Hamburger Meister küren zu dürfen.

 

 

Für den VfL Geesthacht

Klaus-Heinrich Wulff

 


Hier sind alle Infos!

 


18.Januar 2014  

Hamburger Meisterschaften U20 in Geesthacht

Am nächsten Sonntag den 2.Februar finden

in der Halle an der Grenzstr.

die Hamburger Meisterschaften U20 statt.

 

6 Mädchen und 6 Jungen Mannschaften kämpfen

um das Ticket zu den Norddeutschen Meisterschaften.

Spielbeginn ist am Sonntag um 9:30 Uhr.

 

weitere Infos hier...

 

Zuschauer sind in unserer beheizten Dreifeldhalle mit Tribüne herzlich willkommen.


1.Damen Spieltag in Barsbüttel

Trotz der gewohnt knappen Besetzung - erneut waren die unsere 1. Damen mit nur sechs Feldspielerinnen und Libera zum Auswärtsspieltag nach Barsbüttel gereist - boten...

mehr lesen

25.Januar 2014  

Hamburger Meisterschaften U18 weiblich

Die Geesthachter Mädchen werden am 1.Tag

der Hamburger Meisterschaften in Reinbek erster ihrer Gruppe.

2:1 gegen SC Alstertal-Langenhorn

2:0 gegen VG Elmshorn

2:0 gegen VG WiWa

 

Der Sonntag beginnt mit dem Spiel gegen Schwarzenbek, den 2. der anderen Gruppe.

Da war Schwarzenbek leider besser als der VfL und somit die Finalteilnahme erledigt.Trotz eines starken Anfangs mit 16:10 für uns, konnten wir unser gutes Niveau nicht halten.Schwarzenbek agierte unbeschwerter und machte wenig Fehler. Dies verunsicherte unsere Mädchen zu sehr und so verloren sie mit 2:0.

Beim Spiel um Platz 3 gegen den ebenfalls gescheiterten VC Norderstedt reichte die Energie nicht mehr, um noch zu gewinnen (2:0). So blieb nur der traurige 4.Platz.

Hamburger Meister wurde SC Alstertal Langenhorn, den hatten die VfLerinnen in der Vorrunde geschlagen ;-)

Doch die Mädchen können schon wieder lachen!


1.Herren -> Zuhause ist es am schönsten

Die 1.Herren vom VfL gewinnt beide Spiele zuhause.

Leider gab es für jedes Spiel einen verletzten Geesthachter. 

 

VfL Geesthacht : VC Olympia 3:1

(25:16; 15:25; 25:22;25:20)

VfL Geesthacht : Wandsbeker TSV Concordia 3:2

(22:25; 21:25; 25:19;26:24; 15:2) 

mehr lesen

2.Damen zeigt wieder das sie spielen kann

In einem sehr schmucklosen Spiel gewinnt die 2.Damen gegen ein sehr passives Halstenbeker Team.

Im 2. Spiel gegen WiWa  konnten die Mädchen, obwohl sie sehr gute längere Phasen hatten, leider keinen Satz für sich entscheiden. Knapp war es wieder mal.

VfL Geesthacht : Halstenbeker TS 3:0

(25:11; 25:14; 25:13)

VfL Geesthacht : VG WiWa            0:3

(21:25; 23:25; 20:25) 

mehr lesen

28.Dezember 2013  

Die U14 qualifiziert sich für die Hamburger Meisterschaften

VfL - Ahrensburger TSV = 2:0 (25:11,25:18)

 

Überzeugender Auftritt unserer U14 Mädchen gegen einen Gegner, gegen den noch wenige Wochen zuvor in der Jugendliga 4 mit 1:2 verloren wurde. Insbesondere im ersten Satz wurde die Ahrensburgerinnen mit überlegt gespielten Bällen immer wieder unter Druck gesetzt und zu Fehlern gezwungen. Sichere Aufschläge und eine gute Annahme der jungen Geesthachterinnen taten ihr Übriges. Nach den Eindrücken aus beiden Qualifikationsrunden, wo einer Niederlage gegen den letztjährigen Hamburger U13 Meister VG WiWa drei Siege der Geesthachter Mädchen gegenüber standen, haben die 10 bis 12jährigen VfLerinnen durchaus Chancen auf das Erreichen des Halbfinales bei den Hamburger U14 Meisterschaften am 18. und 19. Januar in Eimsbüttel (Sachsenweg, alte Halle).


28.Dezember 2013  

U18 Team für die Hamburger Meisterschaft

Von links: Sina, Christina, Selin, Clara, Rachel, Jessi, Anita, Rieke, es fehlen Lisa und Lea
Von links: Sina, Christina, Selin, Clara, Rachel, Jessi, Anita, Rieke, es fehlen Lisa und Lea

Anders als die U14 mußten sich die U18 Mädchen nicht extra qualifizieren.

Die Mannschaft besteht bis auf Rieke aus dem U16 Meisterteam von 2013.

Die Hamburger Meisterschaft U18 findet in Reinbek am 18./19.Januar 2014 statt.


27.September 2013  

Spieltag der 1.Herren

VfL Geesthacht gegen SC Wentorf

3:2 (21:25; 25:21; 25:18; 26:28; 16:14)

 

VfL Geesthacht gegen TSV Ahrensburg

3:1 (22:25; 25:10; 25:18; 25:11)


29.September 2013  

Die Volleyballjungen vom Vfl Geesthacht starten erfolgreich in die neue Saison!

Der jüngere Jahrgang der männlichen Jugend hat bereits sein 4. Spiel gewonnen und steht somit ganz oben in der Tabelle.

 

Mit einem Sieg gegen HT 16 und dem Großhansdorfer SV konnten die Jungen an ihr gutes Ergebnis vom ersten Punktspieltag anknüpfen, an dem sie den OSV und den Ahrensburger TSV besiegten.

 

Die beiden ballsicheren Spieler Henrik Buße und Kristian Dinkel bildeten den Kern der Mannschaft. Mit Tom und Peer Eilers zusammen hatte man das spielstärkste Team auf dem Feld. Erstaunlich war, wie gut sich die Punktspiel unerfahreneren Florian Schulte und Torge Otto, der sein erstes Spiel für den Vfl betritt, in die Mannschaft einfügten.

 

Auch die Jugendliga 2 Mannschaft um Kapitän Kjell Machalowsky bestritt die ersten Punktspiele, leider hatte es mehrere Spielerabsagen gegeben, sodass man kampflos gegen Reinbek und dem Henstedt – Ulzburger SV verlor. In einem Freundschaftsspiel gegen H. - Ulzburg zeigten die Jungen, dass sie in dieser Klasse auch zu Punkten kommen können.

 

Die Mannschaften befinden sich noch im Aufbau, die Hamburger Meisterschaften finden zum Ende der Saison Anfang 2014 statt. Wer gerne einmal mit machen möchte kann dieses zu folgenden Zeiten tun.

 

Montags trainieren wir in der Halle Grenzstraße,

 

die C Jugend, 11 bis 14 Jahre alt, Jahrgänge 1999 bis 2001, von 18.00 bis 20.00 Uhr,

 

die jüngeren, 8 bis 11Jahre alt, Jahrgänge 2002 bis 2004, von 16.00 bis18.00 Uhr.

 

 

Mittwochs wird mit den Jahrgängen 1998 bis 2002 von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr ebenfalls in der Grenzstraße trainiert.

 

Günter Rust-Hehemann


21.September 2013  

Qualifikation zur Hamburger Meisterschaft U16

Am 08.09. haben unsere Mädchen der Mannschaften JL1 und JL2 gemeinsam die Qualifikation zur Hamburger Meisterschaft zur U16 im 1. Anlauf geschafft.

 

Nach einem klaren ersten Gruppenspiel gegen Ahrensburg mit 25:12 und 25:23 (naja) mußte es natürlich erst noch ein zähes 2. Gruppenspiel Spiel gegen HT 16 mit 25:12, 21:25 und 25:18 geben, bevor im entscheidenden Spiel gegen Wiwa mit 25:21 und 25:22 alles klar gemacht wurde.

 

Es war das erste gemeinsame Spiel der Mädchen, hat aber im Zusammenspiel schon schön funktioniert. Die Nerven funktionieren aber anscheinend noch nicht so richtig.

Für die Hamburger Meisterschaften am 01./02. Februar 2014 muß dann doch noch etwas trainiert werden.

 

VfL Geesthacht U16 sind:

Anita, Inken, Jessica, Jette, Laura, Lisann, Rachel, Rebecca, Valeria, Zohal

 

Stephanie Schulenburg

 

Stehend: Inken, Jette, Valeria, Rebecca, Lisann, Anita Sitzend: Jessica, Rachel, Laura,  Zohal
Stehend: Inken, Jette, Valeria, Rebecca, Lisann, Anita Sitzend: Jessica, Rachel, Laura, Zohal

7.September 2013  

Die Saison 2013/14 hat begonnen

Endlich wird wieder Volleyball in der Halle gespielt.

Gut, keine Sonne, kein Strand, dafür aber auch keinen Sonnenbrand und Sand zwischen den Zehen und Überall.

 

Wie jedes Jahr sind die Mannschaftsfotos noch am Entstehen und ich muss erst noch alle zwingen.

Das wird aber und freuen wir uns wieder auf Jubel, Tränen, schöne Bälle, schlechte Bälle, ungerechte Entscheidungen, Schiedsrichter die wissen was sie pfeifen, besonders den Zusammenhalt und alles was Volleyball so schön macht.

 

Thomas